• Judith

    JudithKennt jeder Judith, die schöne, reiche Witwe, die sich in das Zelt des Holofernes begab und ihm dort nicht etwa ihre Brüste zeigte, sondern ihm lieber den Kopf abschlug?

    Trotzdem wird Judith in der Malerei gern mit bloßen Brüsten gezeigt, ab und zu trägt sie dabei das Haupt des Holofernes auf einem Tablett.  

    Ich gehe mal davon aus, dass dieses Szenario trotz der Brüste auf Männer  eher abtörnend wirkt, deshalb sende ich es gern an Postcrosser, die sich erotische Karten wünschen.

    JudithSo zum Beispiel Didier, dem Karten-Champion aus Frankreich, über den Hildegard herausgefunden hat, dass er die erotischen Karten auf  ebay verscherbelt. Nun habe ich ihn zum zweiten Mal gezogen und ihm wie gewünscht eine barbusige Frau geschickt, natürlich mit Holofernes' Kopf.  Die habe ich umsonst in Göttingen mitgenommen und bin damit total großzügig.

    Gestern habe ich mal wieder eine Judith versandt, diesmal nach Indien, Und weil der lüsterne Herr seine Karten zwar eigentlich lieber ohne Umschlag möchte, sich dann aber doch vor Nachbarn und Briefträgern geniert, konnte ich ihm neben der offiziellen Judith-Karte von Klimt auch noch die bewährte mit dem Holofernes beilegen.

    JudithveronikaAber auch in meinem Briefkasten findet Judith sich ein. Gestern als übermalte Kunstkarte, heute in einer interessanten Version von Arnold Böcklin. Nein, in der Karaffe ist kein Wein, sonst wäre doch die Oberfläche ganz gerade. Bloß wie hat Judith den Kopf da hinein gepresst?

    Vielen Dank an Veronika und die Kölner auf Kurzkur!

      


    Tags Tags : , , ,
  • Commentaires

    1
    hdor Profil de hdor
    Mercredi 3 Juillet 2013 à 11:39

    Ein erfreulicher Artikel, wo kann man denn hier laiken ?

    2
    karinkornelia Profil de karinkornelia
    Mercredi 3 Juillet 2013 à 11:57

    Merci! Du kannst ein Smiley hinterlassen. Oh, pardon, Denglisch. Ein lächelndes Strichgesicht. A propos, skännen und laiken ist auch keine Lösung.

    3
    hdor Profil de hdor
    Mercredi 3 Juillet 2013 à 14:48

    Smiley - ein Lächler (wie wär's damit?)

    scannen - ablichten , liken - zeigen, dass man mag ?

     

    4
    karinkornelia Profil de karinkornelia
    Jeudi 4 Juillet 2013 à 23:17

    Das ist aber nicht dein Ernst, oder? Ablichten kann ich auch mit anderen Geräten als einem Scanner. Oder heißt der dann Ablichter? Solchen Purismus gab es schon mal im Barock. Remember? Gesichtserker für Nase und so. Gilt deine Verachtung denn nur den Anglizismen oder hättest du auch für andere Fremdwörter lieber germanische Ausdrücke? My dear, das wäre eine never ending Story. Sorry, pardon, wenn ich enerviere, aber es ist gerade so amüsant, ich parliere hier just for fun. Bloß kein Shitstorm!

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.neue-woerter-im-duden-neuer-duden-vollpfosten-shitstorm-und-co.c2a23760-5a1e-479b-a91c-cd9b1cb177a0.html

    • Nom / Pseudo :

      E-mail (facultatif) :

      Site Web (facultatif) :

      Commentaire :


    5
    hdor Profil de hdor
    Vendredi 5 Juillet 2013 à 10:31

    Na, dann denglische doch mal Wutbürger ein ;-)

     

     

    6
    Petit Larousse Profil de Petit Larousse
    Dimanche 7 Juillet 2013 à 13:53

    von eurem Lachdichter am Auf- und Ablichter: hier gibt es eine Wiki-Verdeutschungsseite!

    Scan: Optogramm, Ablichtung, Abtastung

    Smiley: Mondgesicht, Grinser, *Grieni, *Lächerling, *Lächelling, *Lacherling, *Grienling, *Schmunzeling

    Liken finde ich nicht, nur "Like-a-bike"

    7
    hdor Profil de hdor
    Mardi 9 Juillet 2013 à 05:41

    Optogramm - das ist ja ein schönes deutsches Wort - grins!

    Schmunzeling mag ich nun wirklich sehr , vor allem das Verb schmunzeln. "ling" kann dann bei Sprachreinemachern wieder das Pb der Geschlechtsneutralität hervorrufen.

    Ich hatte damit keine Schwierigkeiten, obwohl ich sagen muss, dass ich Jüngling und auch Lehrling wenig im Unterricht gebrauchte. 

    Wie könnte man das Wortkonzept "Mondgesicht" ausländischen Schülern  erklären? Da braucht man doch die  gemeinsame kulturelle Grundlage: Punkt, Punkt, Komma Strich ... 

    8
    Poet Dichterfürst
    Dimanche 14 Juillet 2013 à 22:12

    Schmunzeling hört sich an wie Schmutzfink.

    Hat man als Fremdsprachenlehrerin nicht die Pflicht, die Sprache so zu lehren, wie sie tatsächlich gesprochen wird? Mit allen Smileys, Scannern, Computern, Parfums und Portemonnaies?  Aber, Graus der Eindeutschung, in meinem Kühlschrank steht Majonäse. Das ist die billige von Aldi. Die gute von Thomy heißt weiterhin Delikatess-Mayonnaise. No kidding, sans blague!

     Sinnreich bist du, die Sprache von fremden Wörtern zu säubern,Nun so sage doch, Freund, wie man Pedant uns verdeutscht.Xenien (Goethe / Schiller), 152. Der Purist

    9
    hdor Profil de hdor
    Lundi 15 Juillet 2013 à 12:28

     das Tuwort "schmunzeln" und das erinnert mich gar nicht an Schmutz !

    Ich denke, dass ich mich nicht zu Denglisch verpflichten lasse, aber ich gebe meinen Eleven immer Hilfestützen mit transparenten Wörtern; in der letzten Prüfung haben die Mädels dann auch locker vom Girls' Day und von Kristinas Flexiquote gesprochen ;-)

     

     

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :