• FrühlingsblumenHeute lag ein bisschen frühlingsblumenhafte Mail Art im Briefkasten. Wie mag wohl die Briefmarke gewesen sein? Jedenfalls hat es den Postboten nicht gestört, dass sie nicht mehr an Ort und Stelle klebte. Mich intrigiert aber besonders der Stempel auf der Rückseite, der aussieht wie ein Originaldruck, aber über die Lasche geht wie ein echter Stempel. Wie hat sie das gemacht?

    Nachtrag: Das Geheimnis des Stempels ist gelüftet. Es ist nämlich eigentlich ein Stempel für Kekse. Und vielleicht bekomme ich auch einen. :-) 

    HOME MADE


    3 commentaires
  • Es ist alles Gold, das glänzt.Mal wieder eine Karte aus Russland mit wunderbaren Briefmarken, die zu dem Motiv der Karte passen. Das Foto zeigt die mittelalterliche Kathedrale von PskovDreifaltigkeitskathedrale von Pskov. Liza, die diese Karte geschrieben hat, wollte, dass man sich auch das Innere der Kathedrale ansieht, und sie hat Recht.

     


    votre commentaire
  • Découpage

    Letzten Sonntag war ich mit Ildikoo in Vreden, wir sind im Park und im Museum Kult herumgetrödelt, dann auf den Marktplatz gegangen, wo sich das Scherenschnittmuseum befindet. Eigentlich war es schon geschlossen, aber wenn zwei Quasseltanten aufeinandertreffen, lässt sich da wohl was machen. Jedenfalls konnte Ildikoo sich noch ein bisschen umsehen und Fotos machen. Ich kann ja immer mal wieder nach Vreden fahren, wenn ich Scherenschnitte und Flamingos sehen will.

    Dinausaurierstempel aus Japan

    Muss ich aber nicht, denn heute bekam ich einen sehr schönen Scherenschnitt mit der Post. Es ist ein französischer Text, nicht geschrieben, sondern ganz filigran ausgeschnitten.

    Die Karte war auch sehr nett und mit einem Dinosaurier gestempelt. War das die japanische Post oder doch die nette Eriko? Egal, ich freue mich.

     


    3 commentaires
  • Das Meer gehört den Fischen

    Was soll man eigentlich tun, wenn man Anfang März Geburtstag hat und auch mal draußen feiern möchte? Bevor der Klimawandel soweit ist, einem im März auch im Norden Grillwetter zu bescheren, muss man sich andere Lösungen überlegen-

    Im letzten Jahr war ich mit Freunden und Familie vor dem Essen im Klever Tiergarten. Das Wetter war übrigens schön sonnig. Mailart und Geographie

    In diesem Jahr habe ich meinen Geburtstag auf Mallorca verbracht, zwar leider ohne Freunde und Familie, aber dennoch mit Geburtstagsständchen über WhatsApp und Champagner vom Hotel. Weniger gesellig als letztes Jahr, aber auch schön sonnig.

    Nun gibt es noch eine dritte Lösung, nämlich einfach die Feier in den Sommer zu verlegen. Das macht Ildikoo in diesem Jahr und hat sich auf Flower Power to the people!den 22. Juni festgelegt. Seit Monaten schon häkelt sie deshalb Mandalas. Wenn ich das richtig verstanden habe, werden damit die Bäume im Garten geschmückt, aber auch die Einladungen zur Feier kommen nicht ohne Mandala in die Post. Gestern habe ich meine Einladung bekommen und finde sie bezaubernd. Ich bin mir nicht sicher, ob die psychedelischen Farben eine Anspielung auf meine neueste Taschenerwerbung sind und die Anglizismen ironisch gemeint sind, schließlich sind wir uns nicht immer einig, ob die Verwendung englischer Begriffe im Deutschen angemessen ist oder nicht. Ildikoo vertritt da mehr den französischen Standpunkt. Die Kommentarfunktion wird vermutlich Erleuchtung bringen, ob ich die einzige Flower Power Einladung zur Garden Party bekommen habe Mandalas sind psychologischer Ausdruck für die Gesamtheit des Selbstoder ob wir einfach alle Hippies sind. Auf jeden Fall wird das Wetter bei der Feier schön sonnig.


    4 commentaires
  • Wie ich hören muss, ist Karl Marx schon viel zu lange ganz oben in der Reihenfolge meiner Beiträge. Dann will ich das mal ändern und den Frauen meine Hommage erweisen.

    On ne naît pas femme : on le devient. 
    Der März ist aber auch geradezu ideal dazu, schließlich hat meine liebste Freundin am 7. März Geburtstag, und zwar gemeinsam mit mir, und das genau vor dem internationalen Frauentag. Vermutlich als Gratulation zu beidem habe ich von ihr eine ganz besondere Karte bekommen: Simone de Beauvoir, Feministin, Philosophin und Gefährtin von Sartre, Autorin des Buches "Le Deuxième Sexe" als elegante Silhouette.


    2 commentaires



    Suivre le flux RSS des articles
    Suivre le flux RSS des commentaires