• Margrit aus der Schweiz hat mir eine wunderbare Bücherkarte geschickt und dazu einen Umschlag voller Briefmarken.

     

    Eine kleine Weltreise


    votre commentaire
  • Toi aussi!Dieser 14. Juli war der traurigste, den ich je erlebt habe. Sonst war ich höchstens traurig, dass ich an diesem Tag nicht in Frankreich sein konnte, aber ab jetzt verbindet man mit dem französischen Nationalfeiertag nicht nur den Sturm auf die Bastille, sondern auch den Massenmord in Nizza.

    Und trotzdem habe ich mich über Hildegards Karte zum 14 Juillet gefreut, denn sie weiß ja, dass nicht nur Männer zwei Länder haben können.

    Das Zitat von Henri de Bornier lautet vollständig: "Tout homme a deux pays, le sien et puis la France."

    Besser bekannt ist es auf Englisch, wo es Thomas Jefferson und wohl auch Benjamin Franklin zugeschrieben wird: "Every man has two countries, his own and France."

    Jefferson hat das so vielleicht gesagt, aber nicht geschrieben, jedoch gibt es eine Passage in seiner Autobiographie, die es deutlich macht.

    “Ask the travelled inhabitant of any nation, in what country on earth would you rather live?—Certainly, in my own, where all my friends, my relations, and the earliest and sweetest affections and recollections of my life. Which would be your second choice? France.”—The Writings of Thomas Jefferson, ed. Paul L. Ford, vol. 1, p. 149 (1892).regional, national, piepegal

    Ich bin nicht so sicher, ob Frankreich nur meine zweite Wahl wäre, aber man hat ja nicht immer die Wahl, deshalb schließe ich mich Jefferson an und freue mich über seine Wortwahl "inhabitant", die Frauen mit einschließt.


    votre commentaire
  • Merci aux postcrosseuses et postcrosseurs du groupe francophone pour la belle carte de Bruges!

    Ildiko hat über das Postcrossing-Treffen in Brügge berichtet, schade, da wäre ich gern gewesen.

    Couleur des tours de Bruges et Gand   Mijn platte land mijn Vlaanderland

    votre commentaire
  • Fundstücke vom Flohmarkt in Longjumeau. Merci à Marc!

    Die Briefmarken, herausgegeben von der französischen Post im Jahr 1958, zeigen Helden und eine Heldin des Widerstandes gegen die Nazis.
    Darunter eine Karte von Dänemark nach Frankreich, versandt im Jahr 1956.

    Simone Michel-Levy  Fred Scaramoni 
     Jacques Bingen  Jean Cavaillès

     

    1. August 1956  MF Kong Frederik IX 

    votre commentaire
  • Die wahren Kunstliebhaber waren schon dort, haben darüber geschrieben und erzählt: Hieronymus Bosch in 's-Hertogenbosch.

    Heute bekam ich von Barbara nicht nur einen köstlichen Kaffee, sondern auch einen außergewöhnlichen Briefmarkenblock, gekauft im Museumsshop der Bosch-Ausstellung.

    500 Jahre Hieronymus Bosch


    1 commentaire